Gruppe

In aktuell geplanten Aufführungen sind zu erleben:

Camila Scholtbach – Tanz

Die aus Chile stammende Tänzerin Camila Scholtbach studierte Ballett und zeitgenössischen Tanz an der „Universidad de Chile“. Es folgten weitere Tätigkeiten als Dozentin für Bodentechnik, Fitness und Tanz in Chile und Deutschland. Eine große Flexibilität durch Breakdance, Rumba Cubana, Modern Dance, GoGo und Improvisation kombiniert sie mit emotionaler Ausstrahlung. Seit 2008 lebt sie in Essen, ist aktiv im Tanzhaus NRW/ Düsseldorf und zeigt ihre Ihre Perfomances auf Festivals für zeitgenössischen Tanz und in Musicals sowohl im süd-amerikanischen als auch im europäischen Raum.

Leonhard Huhn – Saxophon

Leonhard Huhn studierte in Köln und arbeitet als Saxophonist, Improvisator und Performer. Seine Musik und Performances werden durch akustische und elektronische Klänge verbunden. Seine Einflüsse sind Jazz, Elektronik, klassische Musik, experimenteller Rock und Klänge, die er auf vielen Reisen gesammelt hat. Er spielt in vielen Bands und Ensembles europaweit und ist Gründungsmitglied des Kölner Kollektivs IMPAKT.

Mehr Infos hier.

Christian Börsing – Synthesizer und Piano

Christian Börsing ist als studierter Komponist auch als Organist, Elektronikkünstler und Performer tätig. Er erarbeitet multimediale Aufführungen mit Videoanimationen, welche an Orten wie der Zeche Zollverein, oder der Kunststation St.Peter in NRW aufgeführt werden. Bei der Gruppe Moment entwickelt er Klanginstallationen mit analogen Synthezisern und Raummikrophonen und spielt Klavier.

 

Mehr Infos hier.

Daniela Petry – Komposition & Kontrabass

Daniela Petry gehört als klassisch ausgebildete Kontrabassistin mit besonderem Interesse und vielfältigen Erfahrungen Bereich der zeitgenössischem Musik, der zeitgenössischen Improvisation und Jazz zu den vielfältigsten Kontrabass – Spielern ihrer Generation. 2013 nach NRW gezogen, gründete sie hier die „Gruppe Moment“ wofür sie 1016 das Stipendium „Präsenz vor Ort“ erhielt. Nach internationaler Konzerttätigkeit mit vielen Ensembles z.B. in Mexiko, der Türkei und Polen fokussiert sie nun eigene Ideen in Bezug auf Klang, Dramaturgie und Improvisation in interdisziplinären Kontexten.

Mehr Infos hier.

Norman Jankowski (Am Fluss) – Schlagzeug & Performance

Norman Jankowski ist seit 15 Jahren Schlagzeuger in Ensembles wie der Akram Khan Company und bei Hofesh Shechter, die zeitgenössischen Tanz in weltweiten Tournéen darbieten. Der Wahlköner lebte jahrelang in Spanien und Brasilien, wo er viele Strömungen zeitgenössischer und folkloristischer Musik aufführte. Er verbindet feinfühlige Klänge mit Rhythmischem und ist immer neben dem Musizieren auch selbst Performer.

Samirah Al-Amrie (Am Fluss) – Gesang & Performance

Die deutsch-jemenitische Sängerin wuchs in Köln auf, Jazz – Gesang – Studium und erste Erfahrungen brachten sie nach Berlin und Stockholm. Seit 2010 ist sie wohnhaft in Dinslaken/NRW und entwickelt lokal Solo- und Bandprojekte und als Sängerin internationale Kooperationen mit Künstlern zB aus Israel. Als Solokünstlerin performt sie mit ihrer „Raf“- Trommel, computergenerierten Chorarangements und Loops und natürlich ihrer unverwechselbar schmeichelnden Stimme. http://samirah-al-amrie.de

Aus früheren Produktionen:

Danilo Cardoso – Tanz

Tim Cecatka – Tanz

Fuuko Shimazaki – Tanz

Ute Völker – Akkordeon

Mascha Corman – Gesang

Florian Walter – Komposition & Saxofon

Elisabeth Coudoux – Cello

Lan Cao – Piano

Shasta Ellenbogen – Viola

Mischa Esch – Saxophon

Floria Nica – Gitarre

Valentina Schulte-Ladbeck – Tanz